Zum Hauptinhalt springen

3 Dinge, die bei der Einstellung von Produktionsmitarbeitern zu beachten sind

Rekrutierungs Tipps

Jobs in Produktionsunternehmen sind im Laufe der Jahre für die breite Öffentlichkeit attraktiver geworden. Es ist eine großartige Branche für viele, weil es so viele Lern- und finanzielle Wachstumschancen gibt. In gewisser Hinsicht ist dies großartig für Arbeitgeber, da es immer Leute gibt, die interessiert sind, wenn Sie eine Position zu besetzen haben. Allerdings sind möglicherweise nicht alle dieser Personen für den Job geeignet.

Beachten Sie die Folgenden 3 Punkte, um Änderungen in den Arbeitsmarkttrends im produzierenden Gewerbe besser zu steuern.

1. Modifizieren Sie Ihre Strategie

Wenn Sie eine Position mit einem schwachen Kandidaten besetzen führt das meist nur zu mehr Arbeit für Sie. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie während des Einstellungsprozesses wirklich nachdenklich und strategisch vorgehen. Einige Tipps zur Entwicklung oder Stärkung Ihrer Strategie sind:

Bestimmen Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für die Position ein Muss sind, und dann eine weitere Liste von Dingen, die von Vorteil sind. Diese Informationen sollten das Wichtigste in Ihrer Stellenanzeige sein. Vergleichen Sie diese Liste mit den Lebensläufen Ihres Bewerbers und stellen Sie sicher, dass sie übereinstimmen, bevor Sie ein Vorstellungsgespräch einrichten.

Seien Sie flexibel in Bezug auf Kandidaten. Heutzutage erfordern Fertigungsaufträge viele verschiedene Fähigkeiten und Vielseitigkeit. Es ist  allerdings wirklich wichtig, dass der Bewerber diese spezifischen Dinge besitzt. Konzentrieren Sie sich nicht so stark auf Schulbildung oder Branchenerfahrung. Während diese Dinge ein Plus sind, finden Sie möglicherweise eine Person mit einem anderen Hintergrund, die aufgrund ihrer Fähigkeiten für den Job noch qualifizierter ist.

Bereinigen Sie Ihre Internetpräsenz. So wichtig Ihre Meinung zu potenziellen Mitarbeitern ist, so wichtig ist auch deren Wahrnehmung von Ihnen. Sie möchten, dass Ihr idealer Kandidat genauso gerne bei Ihnen arbeiten möchte, wie Sie ihn möchten, und die Art und Weise, wie er Sie kennenlernt, erfolgt über das Internet. 

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Website einfach zu navigieren ist, und richten Sie einige Social-Media-Konten ein. Diese müssen gewartet werden, daher ist es eine gute Idee, eine Person zu haben, die für diese Elemente verantwortlich ist.

Investieren Sie in Training. Die ersten Erfahrungen, die Sie neuen Mitarbeitern machen, haben einen großen Einfluss auf ihren Erfolg im Unternehmen. Ohne angemessene Schulung kann sich der Mitarbeiter frustriert und gestresst fühlen, was zu Leistungseinbußen und zur Festlegung unfairer Erwartungen führen kann. Die Investition in einen gründlichen Schulungsprozess kommt Ihnen genauso zugute wie dem Mitarbeiter, da Sie mit selbstbewussten Menschen belohnt werden, die wissen, was sie tun und dabei und somit auch gerne in Ihrem Unternehmen bleiben möchten.

2. Die Wichtigsten Fähigkeiten Die Produktionsmitarbeiter Brauchen

Auch wenn sich die Herstellungsindustrie ständig weiterentwickelt, hilft es, die spezifischen Qualitäten und die Arbeitsmoral festzulegen, die am Arbeitsplatz immer nützlich sein werden. Auf diese Weise erhalten Sie eine solide Strategie, die Sie nicht ständig ändern müssen. Als Experten für die Besetzung von Produktionsmitarbeitern haben wir festgestellt, dass erfolgreiche Mitarbeiter über Folgendes verfügen:

Kreative Fähigkeiten zur Problemlösung. Ein starker Mitarbeiter kann unter Druck schnell kluge Entscheidungen treffen und weiß, wie er bei der Lösung unvorhergesehener Probleme navigiert. 

Besondere Liebe zum Detail. Mangelnde Liebe zum Detail kann leicht zu Produkteinbußen und Verletzungsgefahr in der Fertigungsindustrie führen. Daher ist es wichtig, dass die Kandidaten detailorientiert und sorgfältig sind.

Flexibilität. Neueinstellungen müssen in der Lage sein, sich gegenseitig zu verändern und sich an Veränderungen anzupassen, wobei konstruktive Kritik und ständige Verbesserung erforderlich sind. Je mehr Fähigkeiten eine Person erwirbt, desto nützlicher sind sie.

Starke technische Fähigkeiten. Für die Fertigungsindustrie werden ständig neue Werkzeuge und Technologien entwickelt, damit alles reibungslos läuft. Mitarbeiter mit technischen Fähigkeiten ermöglichen Ihrem Unternehmen, in diesem digital geprägten Zeitalter weiterhin erfolgreich zu sein und sich anzupassen.

3. Vorgehensweise bei der Rekrutierung

Neben dem Wissen, wonach Sie suchen müssen, ist es auch wichtig, dass Sie wissen, wie Sie Ihre Stellenangebote am besten beschreiben, um die richtigen Kandidaten anzuziehen. Einige Beispiele sind:

  • Formulieren Sie die Stellenbeschreibung klar, einfach und ansprechend.
  • Fordern Sie, dass alle Bewerbungen ein Anschreiben und einen Lebenslauf enthalten.
  • Bieten Sie mehr als nur Geld (Wachstumschancen, Schulungs- und Ausbildungsmöglichkeiten, Leistungsprämien usw.).

Erhalten Sie Hilfe von Personal-Fachleuten, die sich auf die Fertigungsindustrie spezialisiert haben.

Wir können Ihnen helfen, Ihre offenen Stellen in der Produktion zu besetzen. 

Silverhand hat sich seit über 10 Jahren darauf spezialisiert, starke Mitarbeiter für das verarbeitende Gewerbe zu finden. Aus diesem Grund haben wir viele Informationen über die Art von Personen gesammelt, die in der Produktionsindustrie erfolgreich sind. Wenn Sie uns erlauben, das erste Screening Ihrer Kandidaten durchzuführen, stellen Sie sicher, dass Sie immer nur Personen mit einem von Ihnen gewählten Qualifikationsniveau interviewen.

International Recruiting Experts